COC-Ingolstadt-Süd | Hanslmairstr. 2. | D - 85051 Ingolstadt

Dr. med. Andreas Wiercinski

// 1991-1993 | Chirurgische Abteilung des St. Michaelkrankenhauses Völklingen/Saar (Dr. F. Birtel)
 
// 1993-1997 | Chirurgische Universitätsklinik des Saarlandes Homburg/Saar Abteilung Unfallchirurgie (Prof. Dr. W. Mutschler) Abteilung Allgemeinchirurgie (Prof. Dr. G. Feifel)
 
// 1997-2000 | Chirurgische Abteilung des St. Antonius Hospitals Kleve/Niederrhein Schwerpunktkrankenhaus Abteilung Unfallchirurgie (Prof. Dr. C. Braun) Abteilung Allgemeinchirurgie (Prof. Dr. B. Reers)
 
// 2000-2010 | Gemeinschaftspraxis mit Priv. Doz. Dr. Reiser, Chirurgischer Belegarzt in der Klinik Dr. Reiser Ingolstadt
 
// 2009-2019 | Dozent im Fach Orthopädie zur Weiterbildung "Hippotherapie" am Deutschen Kuratorium für therapeutisches Reiten e.V.
 
// Seit 2010 bis 07-2020 | Gemeinschaftspraxis mit Dr. Stephan Engert
 
// Seit 2010 | Konsiliararzt Klinikum Ingolstadt, ab 2017 Belegarzt
 
// 2012-2015 | Teamarzt Audi Sport
 
// Seit 2017 | Teamarzt Techmed London - Vincenzo Tota - für Audi Sport

// Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

// Facharzt für Allgemeine Chirurgie

// Schwerpunktausbildung Spezielle Unfallchirurgie

// Durchgangsarzt der Berufsgenossenschaften

// Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

// Chirotherapie

// Diplom Osteopathische Medizin (D.O.M.)

// Akupunktur (A Diplom)

// Zulassung Röntgendiagnostik: "Notfalldiagnostik, Skelett, Abdomen, Thorax"

// Extremitätensonographie

// Fußchirurgie GFFC (Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie e.V.)

// 1990 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Anatomischen Institut der Universität des Saarlandes unter der Leitung von Prof. Dr. Ullmann

// Dissertationsthema: "Sonographische Darstellung der Schulterinstabilität bei Leistungssportlern" betreut von Prof. Dr. B. Katthagen

// Wissenschaftliche Studien und Veröffentlichungen zum Thema "Trauma, Schock und Sepsis" unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. I. Marzi:

unter anderem:

  • Wiercinski A., Marzi I., et al; Early spiral chest CT-scan, lung contusion and posttraumatic inflammatory response; (abstract). Shock 2, Suppl to 3 (1995) 8

  • Marzi I., Wiercinski A., Buurman W., Mutschler W.; Relation of soluble TNF receptors, IL-6 and IL-8 with posttraumatic clinical course; European Shock Society VIIth Congress Manchester, 18.-20.4.1996

  • Ziegenfuß T., Wiercinski A.; Intensivmedizinische Aspekte des Polytraumas; Zentralbl Chir 121 (1996) 963-978

  • Wiercinski A., Maier M., Best B., Marzi I.; Influence of delayed surgical procedures on the release of inflammarory mediators in multiple trauma patients. XXXIIIrd ESSR-Congress Padua, April 1998

  • Rose S., Illerhaus M., Wiercinski A., Mutschler W., Marzi I.; Altered calcium regulation and function of human neutrophils during multiple trauma. Shoc, 2000; 13 (2): 92-99

// Berufsverband der Chirurgie (BDC)
 
// Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
 
// Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft Arthroskopie (AGA)
 
// Deutsche Gesellschaft für Muskuloskelettale Medizin (DGMSM)
 
// Deutsche Gesellschaft für Osteopathische Medizin (DGOM)
 
// Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur (DÄgfA)
 
// Gesellschaft für Fuß- und Sprungelenkchirurgie (GFFC)

Kontaktieren Sie uns

Hanslmairstr. 2. | 85051 Ingolstadt

Deutschland

Mo. bis Do. 09.00-12.00 und 14:00-18:00 Uhr

Fr: 09.00-12.00 und 14:00-16:00 Uhr
Sa: Termine nach Vereinbarung
Montag bis Donnerstag:
09.00-12.00 und 14:00-18:00 Uhr
Freitag:
09.00-12.00 und 14:00-16:00 Uhr
Samstag:
Termine nach Vereinbarung

Wie finde ich die Praxis?

© 2020 | Wiercinski und Kollegen
Ambulante und Stationäre Chirurgie
Alle Rechte vorbehalten.

Designed by: